Mobile Hundetrainerin

Hundezitate - Zitate rund um den Hund

Mobile Hundetrainerin - Zitate


Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.
Heinz Rühmann

Niemand von uns Menschen hat das recht,
zu einem Mitmenschen oder einem Tier zu sagen:
Entweder du machst was ich sage,
oder ich werde dir wehtun...
(von Monty Roberts ("Pferdeflüsterer"))

Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser, als eine grosse Lüge.
(von Leonardo Da Vinci)

Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur.
Kurt Tucholski

Sei nett zu Tieren, du könntest selbst eins sein.
Norbert Blüm

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich II der Große

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain

Dass mir der Hund das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde. Der Hund blieb mir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde.
unbekannt

Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.

Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.
(von Mahadma Gandhi)

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
(von Pythagoras)

Hunde sind erstaunlich kluge Geschöpfe. Ein weiser Mann sollte sie nicht verachten, sondern von Ihnen lernen.
(von Ephraim Kishon)

Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
(von Maxim Gorki)

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(von Astrid Lindgren)

Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben.
(von Horst Stern )

Die Hunde haben mehr Spass an den Menschen als diese an den Hunden, weil der Mensch offenkundig der komischere der beiden Kreaturen ist.
(von James Grover Thurber)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(von Ernst R. Hauschka )

Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten.
(von Franz Kafka)

Hunde! Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden.
(von Martin Pietralla)

Was ist der Mensch ohne Tiere? Wären alle Tier fort, so stürbe der Mensch an grosser Einsamkeit des Geistes. Was immer den Tieren geschieht- geschieht auch den Menschen. Alle Dinge sind miteinander verbunden.
(von Häuptling Seattle [1855])